Viele von uns möchten mit der Hilfe von Anti-Aging Nahrungsergänzungsmitteln fit und leistungsfähig bleiben. Es ist natürlich möglich, das zeigt uns auch die wachsende Auswahl der Anti-Aging- und Wellness-Präparate, die es auf dem Markt gibt. Doch welche von Ihnen helfen uns tatsächlich?

Anti-Aging- und Wellness-Präparate sind kein kurzzeitiger Trend. Da wir immer älter werden und trotzdem gut aussehen wollen, müssen wir etwas dazu tun. Jeder von uns möchte bis in ein hohes Alter nach Möglichkeit gesund, faltenfrei und auch geistig leistungsfähig sein.

Um das zu erreichen braucht unser Körper eine große Anzahl an Vitaminen, Mineralstoffen sowie Spurenelementen. Ist deren Bedarf jedoch nicht gedeckt, bekommen wir Mangelerscheinungen. Diese wirken sich auf unseren ganzen Körper aus – vor allem als die für uns unliebsamen Alterserscheinungen.
Daher greifen wir zu Nahrungsergänzungsmitteln. Theoretisch erscheint es nämlich ganz einfach: Wird der Mangel an Substanzen, die unsere Haut fahl und schlaff werden lassen behoben, werden unsere müden Zellen erneut in Form gebracht. Doch welche Präparate sind tatsächlich wirksam und lässt sich der Alterungsprozess aufhalten?

Was bewirken die verschiedenen Anti-Aging Produkte?

Stoppen kann man bis heute den Alterungsprozess nicht, aber man kann ihn mit Anti-Aging Mitteln zumindest hinauszögern. Eine gesunde Ernährung und ausreichend Flüssigkeit, Schlaf und Entspannung zusammen mit viel Bewegung fördern zudem die Selbstheilungskräfte unseres Körpers. Ein grundsätzlicher Mangel bestimmter Substanzen, kann mit den richtigen Nahrungsergänzungsmitteln ausgeglichen werden.

Wirksam sind die folgenden Inhaltsstoffe:

1. Antioxidantien

Es sind jene Stoffe, welche die Wirkung von Sauerstoff unterbinden. Das sind unterschiedliche Substanzen, zum beispielsweise Vitamin E, Selen oder die sekundären Pflanzenstoffe Beta-Carotin, Lycopin, Lutein, Anthocyane, Quercetin und auch OPC.

2. Bioflavonoide

Flavonoide sind die wirksamsten Antioxidantien. Daher wird ihnen eine hohe Anti-Aging-Wirkung bestätigt.
In einer Studie wurde gezeigt, dass Männer, die eine hohe Flavonoidzufuhr aufgrund von pflanzlichen Lebensmitteln haben, mit einem geringeren Risiko für Herzinfarkte zu rechnen haBen. Männer die eine geringere Zufuhr an Bioflavinoiden hatten, ein erhöhtes Schlaganfallrisiko haben.

3. Folsäure

Folsäure ist im Grunde genommen ein B-Vitamin. In Lebensmitteln kommt Folsäure natürlich vor, in den sogenannten Folaten, und als die zur Nahrungsergänzung eingesetzten synthetisierten Folsäure.
Folat beteiligt sich an unserer Blutbildung und ist wichtig für unsere Wachstums- und Entwicklungsprozesse. Die ausreichende Folatzufuhr vermindert den Homocystein-Spiegel. Ein erhöhter Spiegel soll Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein. Ein erhöhter Folat-Spiegel soll zudem Dickdarmkrebs vorbeugen können.

4. Ginkgo

Ginkgo-haltige Produkte fördern die Durchblutung und bessere Energieversorgung unserer Gehirnnervenzellen.

Fazit

Anti-Aging Produkte schenken uns ein längeres Leben bei guter Gesundheit. Sie verlangsamen den Alterungsprozess können zudem einige Krankheiten verhindern. Es ist nur wichtig auf die richtigen Anti-Aging Produkte zu achten.

Fitness Buch Empfehlung