Whey Proteine werden immer beliebter. Auch du kannst von diesem Protein profitieren und deinen Muskelaufbau vorrantreiben.

1. Whey Protein Ratgeber

1.1 Was ist ein Whey Protein?

Ein Whey Protein ist eine Nahrungsergänzung, um deinen Muskelaufbau voranzutreiben und deinem Körper Eiweiß zu geben. Es steht deinem Körper schnell zur Verfügung und ist schnell verdaulich. Whey Proteine stammen aus der Milch von Säugetieren. Es sind alle neun essentielle Aminosäuren enthalten und gilt dadurch als komplettes Protein.

1.2 Wo kann Whey Protein helfen?

Wenn du Vegetarier bist, können dir Whey Proteine besonders helfen, um keinen Nachteil mit deiner Ernährung beim Sport zu haben. Aber auch alle anderen Menschen können vom Eiweiß-Spender profitieren, wenn du schneller Muskelmasse aufbauen willst oder deine Fettmasse reduzieren willst. Auch Menschen mit Intoleranzen können durch das Whey Protein besser sportlich aktiv werden.

1.3 Welche Formen gibt es und was sind Vorteile und Nachteile?

Es gibt insgesamt drei verschiedene Formen der Whey Proteine. Da du andere Ziele als andere Menschen hast, sind alle Formen für unterschiedliche Körper bestimmt. Dieser Whey Protein Vergleich der unterschiedlichen Formen hilft dir bei deiner Entscheidung.

Das Whey Konzentrat ist die einfachste und günstigste Form des Proteins. Der Eiweißgehalt liegt bei 70 bis 78% und ist damit am niedrigsten. Auch der Preis ist niedriger, als der Preis der anderen Formen. Wenn du also ein günstiges und leckeres, aber trotzdem hilfreiches Protein suchst, kannst du beim Whey Konzentrat fündig werden.

Zwischen 90 und 96% liegt der Eiweiß-Anteil bei dem Whey Isolat. Dadurch sind noch weniger Fett und Kohlenhydrate im Isolat enthalten. Viele Hersteller mischen das Isolat mit dem Konzentrat, um die Wertigkeit zu erhöhen. Das Verhältnis liegt hier bei 60% Konzentrat zu 40% Isolat, da Isolat deutlich teurer ist. Dennoch ist das Isolat für einen normalen Fitness-Studio-Besucher häufig nicht nötig. Auch wenn der Eiweiß-Anteil sehr hoch ist, reicht meistens das normale Whey Konzentrat. Zudem ist der Preis viel höher beim Isolat.

Das Whey-Hydrolysat ist nur für absolute Spitzensportler gedacht. Das Hydrolysat wird aus Konzentrat oder dem Isolat gewonnen und wird vorher gespaltet. Dadurch wird beim Verdauungsprozess weniger Energie aufgewendet. Der Preis liegt hier am höchsten. Diese Form der Whey Proteine ist für dich, als normaler Fitness-Studio-Besucher also nichts, sondern nur für Hochleistungssportler.

1.4 Alternativen: Top 8 der besten Supplemente für Muskelaufbau

#1 Kreatin und Beta Alanin zum Muskelaufbau
#2 Das Whey Protein
#3 Die Omega-3-Fettsäuren
#4 Vitamin D3 und Vitamin B12
#5 BCAA´s
#6 Die Aminosäure L-Glutamin
#7 Die Aminosäuren L-Arginin und L-Taurin
#8 ZMA (Quelle: https://www.makemuscles.de/die-top-8-der-besten-supplemente-fuer-muskelaufbau/)

2. Whey Protein Vergleich

2.1 Whey Protein aus Weidehaltung: Primal State Whey Protein Neutral

Vielleicht bevorzugt du auch lieber Proteine aus der Weidehaltung. Diese bestehen aus allen bekannten Aminosäuren und sind ohne Zucker, Gluten oder Soja. Das Primal State Whey Protein Neutral bekommt alle Milchproteine von Kühen aus Irland. Dennoch sorgt dieses Produkt für deinen Muskelaufbau.

2.2 Günstiges Whey Protein: ESN Designer Whey Protein

Wenn du nicht so viel Geld in Whey Proteine investieren willst, ist dieses Produkt vielleicht etwas für dich. Der Isolat Anteil beträgt 30%, 70% besteht aus Konzentrat. Dazu hast du die Möglichkeit, dich zwischen vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen zu entscheiden. Der Muskelaufbau wird durch das Produkt vorangetrieben. Allerdings wird der ESN Designer Whey Protein gesüßt und ist dadurch nicht uneingeschränkt für die Reduzierung von Fettmasse zu empfehlen. Der Preis liegt gerade einmal bei 20 Euro für ein Kilo ist damit sehr günstig.

3. Fazit

Es gibt viele verschiedene Whey Proteine von unterschiedlichen Herstellern. Die Protein-Formen sind an den Körper angepasst und du musst selbst wissen, welche Ziele du hast und wie viel du dafür ausgeben willst.

4. Produktempfehlung

4.1 Whey Protein

Fitness Buch Empfehlung