Die Kombination vorn energetischen und physikalischen Gesichtspunkten ist das, was die Traditionelle Thai Massage so einzigartig und effektiv macht.

Nach nur einer einzigen Behandlung kann man sich erfrischt, wohl, und erholt f√ľhlen.

Mit neuer Energie kann man den Tag beginnen, oder den darauf folgenden Tag fortsetzen.

Die Behandlungsform kann auch als unterst√ľtzende Yoga-Sitzung angesehen werden.

Hierbei ist die Atmung des Patienten sehr wichtig.

Die traditionelle Massageform ist eine tiefe, Ganzk√∂rper-Behandlung, welche bei den F√ľ√üen anf√§ngt, und dann sich bis zum Kopf fortsetzt.

Es wird eine Abfolge von sanften, weichen fließenden Bewegungen benutzt, so dass der Körper des Empfängers bewegt, gelockert, und gedehnt wird.

Aber auch st√§rkere Dr√ľcke werden benutzt, wenn tief sitzende Verspannungen vom Heiler gesp√ľrt werden.

Im Gegensatz zur traditionellen schwedischen Massage, wird bei der Behandlung mehrere Position eingenommen. Man liegt also nicht ständig in einer Position.

Obwohl man sich bewegt, ist die Anwendung dennoch sehr entspannend.

Diese einzigartige Art der Massage beeinflusst die energetische Seite des Menschen, da der Fluss der Energie durch den Körper wiederhergestellt wird.

Dies geschieht durch leichten Druck auf die SEN Linien des Körpers, so dass diese harmonisiert und motiviert werden.

Es wird angenommen, dass die Traditionelle Thai Massage √ľber 2000 Jahre alt ist, und eine authentische Art der Heilung und k√∂rperlichen Therapie ist.

Die Menschen benutzten dieser Art der Massage nicht nur therapeutisch, sondern auch dazu, um Krankheiten zu heilen, und auch die gesamte Gesundheit und Wohlbefinden zu verbessern.

Die Kombination von Yoga-Dehnungen, Ruhe und Meditation, mit Akupressurpunkten, ausge√ľbten Bewegungen und Reflexzonen, ist das was als heilende Kunst bezeichnet wird.

Es wird auf dem Boden ausgef√ľhrt, so dass der Klient mit leicht sitzender Kleidung bequem behandelt wird.

Dehn√ľbungen und punktueller Druck sind die haupts√§chlichen Techniken, die verwendet werden.

Es werden nicht nur H√§nde benutzt, um Verspannungen zu l√∂sen, sondern auch F√ľ√üe, Ellbogen, und auch der ganze K√∂rper des Masseurin wird zum Einsatz gebracht, um dem Patient zu bewegen und zu behandeln.

Folgende Vorteile der gibt es:
Detoxifikation des Körpers.
Stärkt das Immunsystem.
Erhöht die Zirkulation des Blutes, senkt den Blutdruck.
Eignet sich hervorragend zur Entspannung der Muskulatur, Erhöhung der Beweglichkeit im Körper und in der Muskulatur.
Erhöht die allgemeine Beweglichkeit.
Verbessert die Atmung.
Verbessert die Balance, korrigiert die Ausgangsstellung des Körpers, und löst energetische Blockaden.
Kann die sportliche Performance erhöhen.
Hilfe bei Arthritis und R√ľckenschmerzen.
Stärkt Gelenke, bekämpft Krankheiten, und kann chronische Gelenkprobleme beheben.
Verhindert Krankheiten, und sch√ľtzt vor degenerativen Krankheiten.
Verlangsamt den Alterungsprozess.

Die geistigen Vorteile der Awendung:
Erzeugt ein imposantes Gleichgewicht im Körper und Geist.
Hilft bei der Konzentration und Kreativität.
Beruhigt den Geist.
Hilft dabei, geistige Klarheit zu erreichen.

Psychologische Effekte:
Reduziert Stress und angespannte Situationen.
Erhöht das eigene energetische Niveau.
Erhöht Gesundheit Vitalität, und allgemeiner Gesundheitszustand.
Erhöht die Ausdauer.
Baut ein nat√ľrliches Selbstsicherheit auf.

Nach jeder Sitzung, f√ľhlt man sich unglaublich entspannt, ruhig, und dazu bereit, wieder die Welt zu erobern.