Der OM Ton – Wie wirkt der Klang des „OM“

Der OM Ton – Wie wirkt der Klang des OM Tons?

Die meisten haben es bestimmt schon einmal gehört. Vielleicht haben Sie sogar das leichtes Lachen unterdrücken müssen. Es ist, der OM Klang oder auch OM Ton genannt. Vielleicht kennen Sie es aus einem Film, wo ein Yogi mit gekreuzten Beinen saß und einen vibrierenden OM Klang von sich gab.

Nun, der OM Klang wirkt wirklich Wunder. Allerdings nur in einer bestimmten Position und sobald Sie Ihre Arme und Beine entspannen.

Setzen Sie sich aufrecht hin und bringen die Hände in eine Art Gebetshaltung vor ihr Herz zusammen. Entspannen sie die Schultern, schließen die Augen und atmen sie tief in den Bauch ein und aus. Lauschen sie einen Moment nur Ihren eigenen Atem. Atmen sie richtig tief ein. Lassen sie dann die Ausatmung über ein offenes, langes A und U mit einem abschließend gesummten M ausfließen ( Das OM besteht aus den drei Buchstaben A-U-M). Wiederholen diese OM-Atmung zehnmal hintereinander. Beenden Sie die Übung, indem Sie die Hände auf ihren Oberschenkeln ablegen. Die im Kopf und Brustraum erzeugten Vibrationen wirken mit geschlossenen Augen noch einen Moment nach.

Sie sollten sich wirklich richtig konzentrieren, wenn sie mit dem OM beginnen. Nehmen Kenntnis von dem positiven Gefühl, dass in der Gesamtheit zu schwingen beginnt. Wenn Sie atmen und das OM singen, beginnen sie, sich auf alles, für was Sie dankbar für in Ihrem Leben sind zukonzentrieren. Dankbar für das Leben zu sein, für Ihre Familie usw.

Und vergessen sie nicht: Sie sind der Chef über Ihren Geist!

Login/Register access is temporary disabled
Compare items
  • (0)
Compare
0